Waschmaschinen

Pflege- & Reinigungstipps: So hält Ihre Waschmaschine länger


Auch Waschmaschinen brauchen ein gewisses Maß an Pflege, damit die Wäsche frisch duftend aus der Trommel kommt und die Teile nicht verkalken. Hier finden Sie die sechs besten Methoden, um die maximale Effizienz und Lebensdauer Ihrer Maschine zu erreichen.



1. Aufstellen und beladen

Die richtige Pflege beginnt quasi schon vor dem ersten Waschgang. Ein schräger Stand schädigt auf Dauer die Antriebswellen und Lager der Waschmaschine. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Top- oder Frontlader handelt. Benutzen Sie beim Aufstellen am besten eine Wasserwaage, da viele Böden nicht eben sind. Auch sollten Sie die Maschine nie zu voll beladen, da der Antriebsmotor sonst Schwerstarbeit verrichten muss und es zu einer Unwucht kommen kann – was die Lebensdauer eventuell deutlich verkürzt.



2. Kochwaschgang gegen Bakterien

Riechen Ihre Waschmaschine und die frisch gewaschene Wäsche muffig? Das kann an einem geruchsbildenden Bakterienbefall liegen. Schonwaschgänge mit 30 oder 40 Grad sind zwar schonend für Ihre Kleidungsstücke und Ihre Stromrechnung, aber auch ein Nährboden für Keime, Bakterien und Schimmel. Für Abhilfe sorgen Sie mit einem Kochwaschgang bei 95 Grad zwei Mal pro Monat. Wenn Sie die Maschine dabei beispielsweise mit Handtüchern befüllen, werden in der Regel alle Bakterien getötet. Ohne Beladung bleiben einige Bakterien zurück, die aber mit handelsüblichem Waschmaschinenreiniger oder Zitronen- beziehungsweise Essigessenz entfernt werden können.



3. Waschmittelschublade pflegen

Waschmittel und Weichspüler setzen sich gerne in der Einfüllschublade fest und verstopfen die Zugänge. Wenn Sie die Schublade regelmäßig in der Spülmaschine reinigen, sollte sich nichts festsetzen können. Alternativ können Sie die Schublade auch einmal alle zwei Monate in Essigessenz einweichen und Reste mit Scheuermilch und einer Bürste entfernen. Bei dieser Gelegenheit sollten Sie auch gleich den Einschub der Schublade reinigen, in dem sich ebenfalls gerne Rückstände ansammeln. Hierfür stecken Sie ein in Zitronensäure, Essigessenz oder Waschmittelreiniger eingeweichtes Tuch in den Einschub und lassen es ein paar Stunden wirken, bevor Sie die Rückstände mit einem Flaschenreiniger ausbürsten. Lassen Sie die Schublade (wie auch die Tür) nach jeder Wäsche einen Spalt breit offenstehen, damit Restfeuchte entweichen kann.

Tipp: Nach dem Färben in der Maschine hilft ein Spritzer Chlor bei einer Kochwäsche. Ist noch Farbe in der Schublade, hilft auch hier ein Chlorbad.


4. Gegen Kalk und Ablagerungen

Waschmittel sind zwar mit einem Entkalker versetzt, aber besonders in Gegenden mit sehr hartem Wasser sorgt Kalk trotzdem für ein frühzeitiges Ableben der Waschmaschine. Spezielle Kalkentferner oder Waschmaschinenreiniger aus dem Handel (Gebrauchsanweisung beachten!), Essigessenz, Zitronensäure oder Chlor helfen in Kombination mit einem Kochwaschgang ohne Wäsche. Wegen ihrer aggressiven Inhaltsstoffe dürfen diese Produkte jedoch nur zwei- bis dreimal im Jahr angewendet werden, da sie regelmäßig angewendet Dichtungen und Schläuche angreifen.

Tipp: Ein Hausmittel, das sich großer Beliebtheit erfreut: einfach zwei, drei Spülmaschinentabs in die Trommel geben.


5. Das Flusensieb reinigen

Das Flusensieb schützt die Laugenpumpe und die Elektrik vor dem Eindringen von Fremdkörpern und vor Verstopfung. Für die Reinigung entfernen Sie die Sockelleiste und drehen das Flusensieb heraus. Da meistens noch Wasser in der Maschine ist, sollten Sie einige Handtücher und eine flache Schale bereithalten. Am Ende spülen Sie das Sieb gut aus und setzen es wieder ein.



6. Dichtungsgummi entkalken

Kalk und Bakterien setzen sich gerne unter dem Dichtungsgummi hinter dem Bullauge ab, da hier oft etwas Restwasser verbleibt. Trocknen Sie daher die Gummimanschette nach jedem Waschgang ab und entfernen Sie Flusen und Fremdkörper aus der Gummilippe. Stockflecken entfernen Sie einfach mit etwas Seifenwasser. Einmal pro Monat sollten Sie die Gummidichtung gut reinigen und auf Risse untersuchen. Sollten Sie Risse feststellen, müssen Sie die Dichtung austauschen lassen, damit die Technik kein Wasser abbekommt. Am besten reinigen Sie die Dichtungsgummis im gleichen Arbeitsgang wie das Maschinengehäuse. Ein feuchtes Tuch reicht dabei aus.



  • -13 % Ausverkauft

    Bauknecht WM Steam 7 100 Waschmaschine, A+++

    statt 519,00 € 449,00 €
    7-Tage-Preis
  • -36 % Ausverkauft

    Bosch WAN 281KA Waschmaschine, A+++

    statt 709,00 € 449,00 €
    7-Tage-Preis
  • -32 % Ausverkauft

    Bauknecht EW 7F4 Waschmaschine, A+++

    statt 519,00 € 349,00 €
    7-Tage-Preis
  • -32 % Ausverkauft

    Siemens WM 14E2ECO Waschmaschine iQ300, A+++

    statt 699,00 € 469,00 €
    7-Tage-Preis
  • -32 % Ausverkauft

    Bosch WAW 28570 Waschmaschine, A+++

    statt 1.029,00 € 699,00 €
    7-Tage-Preis
  • Ausverkauft

    Miele WDB 030 WCS Waschmaschine, A+++

    statt 869,00 € 799,00 €
    7-Tage-Preis
  • -33 % Ausverkauft

    AEG Lavamat L6FB1881K Waschmaschine, A+++, weiß

    statt 599,00 € 399,00 €
    7-Tage-Preis
  • -38 % Ausverkauft

    Bosch WAT 286V0 Waschmaschine, A+++

    statt 969,00 € 599,00 €
    7-Tage-Preis
  • -34 % Ausverkauft

    Bauknecht WMT Ecostar 732 Di Toplader-Waschmaschine, A+++

    statt 609,00 € 399,00 €
    7-Tage-Preis

Unsere Empfehlungen aus "Waschmaschinen"

Empfehlungen aus unserem gesamten Sortiment

Zuletzt angesehen

Elektro

Energieeffizienzklasse

Elektrogroßgeräte Waschmaschinen

Karstadt führt ein breit gefächertes Sortiment an Waschmaschinen und berücksichtigt auf diese Weise unterschiedliche Ansprüche hinsichtlich des Fassungsvermögens, der Leistung und sonstiger Ausstattungsmerkmale. Wir bieten sowohl Frontlader als auch Toplader, die Kapazität bei den einzelnen Geräten variiert von fünf bis acht Kilogramm und die Bandbreite bei der maximalen Schleuderdrehzahl reicht von 1000 bis 1600 Umdrehungen pro Minute. Auch Produkte mit der höchsten Energieeffizienzklasse, also A+++, sind erhältlich.

Waschmaschinen mit vielen Extras

Alle Geräte in unserem Angebot weisen mindestens Energieeffizienzklasse A auf. Von diversen Herstellern - unter anderem Gorenje, Bauknecht, Bosch und Miele - haben wir jeweils mehrere Waschmaschinen in das Sortiment aufgenommen. Bei einem der Geräte von Gorenje handelt es sich beispielsweise um eine schmale Waschmaschine mit einem Fassungsvermögen von fünf Kilogramm und einer maximalen Schleuderdrehzahl von 1200 Umdrehungen pro Minute. Dieser Frontlader ist mit 15 Programmen, einem LED-Display, einer Startzeitvorwahl, einem Eco-System und einem Stabilitäts-Kontroll-System ausgestattet. Ebenfalls sehr schmal und damit platzsparend ist ein Toplader von Bauknecht, geeignet für Koch- und Buntwäsche, Feinwäsche, Wolle und pflegeleichte Wäsche, diese Maschine ist ebenfalls mit einer Zeitvorwahl versehen. Von Siemens führen wir unter anderem eine Waschmaschine mit einer Kapazität von sieben Kilogramm und einer Höchst-Schleuderdrehzahl von 1400 U/min: Dieses Gerät bietet zahlreiche Programme und Sonderprogramme, einen Aqua-Stop sowie ein System, welches den Zeit- und Stromverbrauch optimiert. Die AEG Waschmaschine Öko-Lavamat ist zusätzlich auf die Bedürfnisse von Allergikern abgestimmt, denn sie verfügt über ein ANTI-Allergiewaschprogramm. Von Miele findet sich ein Modell mit sehr hohem Fassungsvermögen, sehr hoher Leistung und zahlreichen Funktionen, wie einer Vorrichtung zur Einsparung von Strom und Wasser, einer Schaumregulierung, einer PIN-Code-Verriegelung und anderem mehr. Viele Produkte in unserem Sortiment sind mit einer Kindersicherung versehen. Informieren Sie sich nun über die Vorzüge der Geräte auf karstadt.de und lassen Sie sich Ihre bevorzugte Waschmaschine bequem nach Hause liefern!