Pflege- & Reinigungstipps für Ihre Gefriertruhe


Hin und wieder braucht auch der unscheinbarste Küchenbewohner etwas Pflege, damit er seinen Dienst noch über viele Jahre eiskalt erledigen kann. Wir verraten Ihnen, was Sie bei der Reinigung, Pflege und Nutzung Ihrer Gefriertruhe beachten sollten, und geben Ihnen wertvolle Tipps und Tricks an die Hand.



1. Abtauen und Vorbereitung


Frost- und Eisablagerungen beeinträchtigen die Leistung der Gefriertruhe und erhöhen den Stromverbrauch. Moderne Gefriertruhen sind mit No-Frost-Technologien und einer automatischen Abtaufunktion ausgestattet, was den Schritt des Abtauens auf ein Mindestmaß von einmal jährlich reduziert. Wenn beides nicht vorhanden ist, sollten Sie die Gefriertruhe einmal pro Quartal von Eis und Frost befreien. Hierbei gehen Sie wie folgt vor:

  • Frieren Sie ein paar Stunden vorher alles – inklusive Kühlakkus – noch mal bei höchster Stufe ein oder nutzen Sie Funktionen wie Schockfrosten oder Superfrosten, falls Ihre Gefriertruhe darüber verfügt.
  • Entnehmen Sie die gefrorenen Lebensmittel und parken Sie diese für die Dauer der Reinigung mit den Kühlakkus in einer Kühlbox. Hierbei bietet sich auch gleich ein Ausmisten an, das aber schnell gehen sollte, wenn Sie auf das Kühlgut den Inhaltsnamen und das Gefrierdatum geschrieben haben.
  • Ziehen Sie den Stromstecker und lassen Sie die Truhe auftauen.
  • Eine Ablaufrinne nebst Rohr sorgt dafür, dass das Tauwasser leicht in einer Schale aufgefangen werden kann. Bleiben Sie zum Ausleeren aber in der Nähe und halten Sie sicherheitshalber Handtücher parat.

Tipp: Wenn Sie die Gefriertruhe innen mit Salz bestreuen oder einen Topf mit heißem Wasser hineinstellen, taut das Eis schneller.



2. Dichtung prüfen und ggf. austauschen


Legen Sie eine Taschenlampe in die Gefriertruhe und schließen Sie den Deckel. Löschen Sie alle Lichter in der Küche und sehen Sie nach, ob Sie einen Lichtschein aus der Truhe sehen. Ist das der Fall, muss die Dichtung ausgetauscht werden. Dafür kaufen Sie im Baumarkt entweder eine zu ihrem Gerät passende Dichtung oder Meterware, die Sie auf die exakte Länge zuschneiden. Entfernen Sie die Dichtung, die in einer Rille meistens geklemmt und mit Schräubchen fixiert ist und reinigen Sie die Rille gründlich. Nun wird die neue Dichtung eingesetzt und fixiert. Ab und an ist die Dichtung auch zusätzlich mit Kleber befestigt. Diesen lösen Sie mit Alkohol und ersetzen ihn bei der neuen Dichtung mit speziellem Dichtungskleber.



3. Die Reinigung der Gefriertruhe


Verwenden Sie ein weiches, fusselfreies Mikrofasertuch und warmes Wasser mit Spülmittel zum Reinigen. So vermeiden Sie Kratzer und andere Schäden an der Wand der Gefriertruhe. Reinigen Sie dabei nicht nur das Innere der Truhe, sondern auch die Ablaufrinne, Lüftungsgitter, die Dichtungen und das Gehäuse mit dem Kondensator auf der Geräterückseite. Trocknen Sie mit einem Tuch gut nach.

Tipp: Wenn Sie die gereinigten Innenwände mit Glycerin abreiben, bleibt die Truhe länger eisfrei.



4. Gerätefreundliche Nutzung der Gefriertruhe


Um Kondenswasser zu vermeiden und somit das Enteisen lange hinauszuzögern, sollten alle Speisen in Gefriertüten und Tupperware komplett abgekühlt sein, bevor sie in die Gefriertruhe kommen.

Anders als beim Gefrierschrank fehlen bei der Gefriertruhe die Schubladen und somit die feineren Unterteilungen. Daher ist es wichtig, Gittertrenner effektiv zu nutzen, wenn Ihre Truhe über solche verfügt. Unterteilen Sie nach Haltbarkeit. Achten Sie dabei darauf, dass Sie jedes Gefriergut mit Bezeichnung und Gefrierdatum beschriften. Während sich Fisch nur ein bis maximal drei Monate tiefgefroren hält, kann der Rinderbraten auch nach einem Jahr in der Gefriertruhe noch super schmecken.



  • -24 % Ausverkauft

    AEG Arctis AHB93331LW Gefriertruhe, A+++, weiß

    statt 729,00 € 549,00 €
    7-Tage-Preis
  • -24 % Ausverkauft

    AEG Arctis AHB92231LW Gefriertruhe, A+++, weiß

    statt 619,00 € 469,00 €
    7-Tage-Preis

Unsere Empfehlungen aus "Gefriertruhen"

Empfehlungen aus unserem gesamten Sortiment

Elektro

Elektrogroßgeräte Gefriertruhen

Bei Karstadt stehen Ihnen hochwertige Gefriertruhen verschiedener Markenhersteller zur Verfügung. Wählen Sie daher aus Produkten von Bauknecht und AEG diejenigen Modelle aus, die Ihrem persönlichen Bedarf gerecht werden. Dabei können Sie sich bei unserem Angebot sowohl an bevorzugten Marken orientieren als auch energiesparende Effizienzklassen für Ihre Auswahl heranziehen. Großvolumige Gefriertruhen für eine möglichst umfassende Bevorratung und kompaktere Ausführungen, welche auch auf kleineren Stellflächen Platz finden, sind gleichermaßen erhältlich. Wenn es Ihre Küche oder der etwaige Aufstellort im Keller erfordert, können Sie auf unsere praktischen Tischgefrierschränke zurückgreifen.

Gefriertruhen bieten viel Platz für unterschiedlichste Tiefkühlprodukte

Der große Stauraum dieser Haushaltsgeräte ermöglicht es Ihnen nicht nur, eine Vielzahl von diversen tiefgekühlten Gemüsen, Früchten und Fleischsorten vitaminschonend einzulagern. Mithilfe von Gefriertruhen bringen Sie auch großvolumiges oder sperriges Gefriergut wie etwa Truthähne, große Fische und Baguettes mühelos unter. Wenn Sie beispielsweise ein großes Truthahnessen planen, können Sie sich schon Wochen und Monate im Voraus die beste Fleischqualität zum günstigsten Preis sichern und haben Zeit, sich auf die Planung Ihrer Feiern und Zubereitung Ihrer Speisen zu konzentrieren. Ein stressiger Einkauf direkt vor dem Abendessen oder vor einer Party kann mit den passenden Gefriertruhen nahezu vollständig entfallen.