ยง 4 Verpflichtungen des Partners

1) Der Partner ist für den Betrieb und die Pflege seiner Internetseite sowie für alle Inhalte und die Aktualität verantwortlich. Der Partner garantiert, keine Inhalte bereitzustellen, die gegen die guten Sitten und geltende Gesetze verstoßen. Dazu zählen insbesondere Darstellung von Gewalt, sexuell anzügliche Abbildungen sowie diskriminierende, beleidigende oder verleumderische Aussagen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigung oder Alter.

2) Der Partner sichert zu, dass der Inhalt seiner Internetseite keine Rechte Dritter verletzt. Dies gilt insbesondere für Patent-, Urheber-, Marken- und andere gewerbliche Schutzrechte.

3) Der Partner ist für die ordnungsgemäße Integration der Karstadt Werbemittel zuständig. Der von karstadt.de bereitgestellte HTML-Quelltext darf nicht vom Partner verändert werden, damit eine reibungslose Abrechnung gewährleistet bleibt.

4) Der Partner verpflichtet sich, sofern aus dem Betrieb seiner Internetseite Ansprüche Dritter entstehen, karstadt.de von jeglichen Ansprüchen sowie deren Kosten zur Verteidigung freizustellen. Außerdem ist der Partner verpflichtet, bei der Verteidigung gegen solche Ansprüche karstadt.de durch Abgabe von Erklärungen und Informationen zu unterstützen.

5) Dem Partner ist es untersagt, eine Internetseite einzurichten, die Verwechslungsgefahr mit der Internetseite von karstadt.de hervorruft. Der Partner darf nur die Werbemittel auf seiner Internetseite verwenden, die ihm von karstadt.de über das Partnernetz zur Verfügung gestellt wurden.

6) Weiterhin ist es dem Partner untersagt, Suchbegriffe in Suchmaschinen zu verwenden, die mit dem Markennamen Karstadt sowie den Karstadt-Eigenmarken wie z. B. Alex, Inscene, Yorn oder Okano in Verbindung gebracht werden.

7) Der Partner verpflichtet sich, Werbemittel unverzüglich von seiner Internetseite zu entfernen, wenn er von karstadt.de darauf hingewiesen wird.

8) Dem Partner ist es untersagt, Provisionen oder Rabatte, die ihm über das Partnerprogramm von karstadt.de ausgezahlt werden - ohne schriftliche Vereinbarung mit karstadt.de- ganz oder teilweise an Dritte/Endkunden weiterzugeben.

9) Verstöße gegen diese Verpflichtungen führen zu einem sofortigen Ausschluss aus dem karstadt.de Partnerprogramm.

10) Wir verweisen unter Bezugnahme auf die AGB der Netzwerke darauf, dass der Versand von eMails/Newslettern an Interessenten nur stattfinden darf, wenn diese vorher ausdrücklich dem Versand zugestimmt haben.