ยง 6 Provisionen

1) Anspruch auf eine Provision entsteht, wenn der Partner einen erfolgreichen Geschäftsabschluss vermittelt hat. Ein erfolgreicher Geschäftsabschluss entsteht, wenn ein Online-Käufer bei karstadt.de eine Bestellung getätigt hat und diese innerhalb von Deutschland ausgeliefert wird. Der Partner erhält eine Vergütung von standardmäßig 3 %. Über die von karstadt.de festgelegten Sonderaktionen werden die Partner per E-Mail informiert bzw. können diese unter www.karstadt.de/partnerprogramm | Aktuelles einsehen.

Eine Bestellung gilt dann als erfolgreich getätigt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

- Es ist zu einem erfolgreichen Geschäftsabschluss aufgrund der von den Partnern überlassenen Werbefläche bei karstadt.de gekommen.

- Der Geschäftsabschluss ist von karstadt.de erfolgreich protokolliert worden.

- Der Endkunde nimmt die Lieferung der Ware am Versandbestimmungsort an, leistet die Zahlung vollständig und die Widerrufsfrist von 14 Tagen ist abgelaufen.

Zur Bestellung bzw. zum Bestellwert zählen nicht: Nullwert- Bestellungen (Kataloganforderungen) oder Gutscheine. Weiterhin: Die vom Kunden gezahlten Versandkosten, die ausgewiesene Mehrwertsteuer sowie alle optionalen Servicegebühren wie z. B. Aufschläge für 24-Stunden- Lieferung, Verlängerung der Garantie usw:

Berücksichtigt werden alle erfolgreichen Bestellungen, die dadurch entstanden sind, dass ein Besucher einer Partnerseite über ein Karstadt Werbemittel Produkte direkt auf www.karstadt.de bestellt hat sowie alle Bestellungen, die dieser Besucher innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Besuch bei karstadt.de auslöst, sofern seine Browsereinstellungen Cookies akzeptieren, er über dieses Cookie von karstadt.de identifiziert werden kann und das Cookie innerhalb des Zeitraums nicht durch das eines anderen karstadt.de-Kooperationspartners überschrieben wird.

- Der Partner erhält einen Provision für jede erfolgreich getätigte Bestellung

Ausgeschlossen ist ein Anspruch auf Erstattung von Auslagen und Kosten im Zusammenhang mit der Werbetätigkeit des Partners. - Alle erfolgreichen Bestellungen werden dem Partner gutgeschrieben und am letzten Tag im Monat abgerechnet. Die Auszahlung findet per Überweisung an die vom Partner angegebene Bankverbindung statt, sofern der minimale Auszahlungsbetrag von 25 Euro pro Monat erreicht wurde und der Partner den Auszahlungsbetrag bestätigt und freigibt. Die Bestätigung und Freigabe muss bis zum 10.ten eines jeden Monats geschehen.

Wird der Auszahlungsbetrag von 25 Euro am Ende eines Monats nicht erreicht, wird das Guthaben auf den Folgemonat übertragen. Zanox behält sich vor, Prämien unter diesem Limit solange einzubehalten, bis der Mindestbetrag in einem folgenden Monat überschritten wird. Die nicht ausgezahlten Prämien werden nicht verzinst. Einbehaltene Prämien werden nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ausgezahlt, sofern sie den Auszahlungsbetrag von 25 Euro überschreiten.

Ist ein Partner im Sinne des deutschen Rechts umsatzsteuerpflichtig, verpflichtet sich der Partner, karstadt.de seine Umsatzsteuer-Identnummer bei der Anmeldung mitzuteilen. Die Auszahlung der Werbekostenerstattung findet zuzüglich der Umsatzsteuer statt. Für die ordentliche Versteuerung der Einkünfte sowie die Abführung der Beiträge zur Sozialversicherung ist alleine der Partner verantwortlich. Für eventuelle Nachforderungen einer öffentlichen Behörde, die aus falschen Angaben des Partners resultieren, erhebt karstadt.de Rückforderungen an den Partner.