Groupe Clarins im Kurzportrait

Im Jahre 1954 beschließt Jacques Courtin-Clarins, "die Schönheit ernst zu nehmen" und entwickelt eine einzigartige Philosophie. Sie basiert auf dem engen Dialog mit den Frauen, um ihre Wünsche zu erfüllen und auf Respekt durch Pflegeprodukte auf Pflanzenbasis, die sich durch ihre Neuartigkeit und Wirksamkeit auszeichnen.

Diese Produkte und ihre spezielle Anwendung waren ein großer Erfolg.
So wurde die Groupe Clarins Anfang der 90er Jahre Europa's Nr.1 im Bereich exklusiver Gesichts- und Körperpflege und hat in 2 weitere Bereiche investiert: Makeup und Parfums mit den 4 Marken Clarins, Thierry Mugler Parfums, Azzaro Parfums und Stella Cadente.

Heute genießt Clarins internationales Ansehen durch ein Netzwerk aus 20 Tochterfirmen weltweit. Clarins ist in 150 Ländern vertreten, beschäftigt 6.100 Angestellte, verfügt über 19.000 Verkaufsstellen und macht einen Umsatz von fast 1 Milliarde Euro.

Das Clarins Universum ist grenzenlos! 

Wissenschaft trifft Natur

Von Anfang an hat Clarins vorzugsweise Pflanzenextrakte in die Formulierungen der Körper- und Gesichtspflegeprodukte integriert, auch wenn damals pflanzliche Inhaltsstoffe noch lange nicht modern waren.

Kostbare Pflanzen

Für die Clarins Forschung ist jede Pflanze, ob selten oder weit verbreitet, sehr wertvoll. Ihre Eigenschaften werden hoch geschätzt. Von traditionnellen medizinischen Verwendungszwecken, die Ethnobotaniker erforscht haben, bis hin zu Hightech-Kompositionen aus der Biotechnologie, nichts entgeht dem wachsamen Auge der Clarins Forscher.

Reine und hoch wirksame Pflanzenextrakte

Jede Pflanze wird gereinigt und mit hoch modernen Methoden analysiert, um nur das Allerbeste zu extrahieren, nämlich die Substanz, die am aktivsten wirkt bei optimaler Hautverträglichkeit. Da die Eigenschaften einer Pflanze durch die Kombination mit einer anderen verändert werden können, arbeiten die Clarins Forscher gewissenhaft und kreativ an einer optimalen Kombination der Extrakte für ein perfektes Schönheitsergebnis. 

Clarins Behandlungen – Natur, die berührt

Pflanzen als Garanten für höchste Wirksamkeit

Am Anfang von Clarins standen Massagebehandlungen mit reinen ätherischen Ölen. Der Respekt vor der Natur und ihrem erstaunlichen Wirkungspotential ist geblieben. Heute ist die Entwicklung neuer Pflanzensubstanzen für Schönheit und Wohlbefinden ein Schwerpunkt in der Clarins Forschung.


Hände und Pflanzen - eine Verbindung, die unter die Haut geht

Die Clarins Behandlungen kombinieren seit über 50 Jahren Pflanzenkräfte mit Fingerspitzengefühl. Gezielte Berührungen und mehr als 80 perfekt aufeinander abgestimmte Massagegriffe im Zusammenspiel mit den Clarins Pflegeformeln bringen sichtbare Resultate und unvergessliche Wohlfühl-Erlebnisse.