Cashmere-Pflege




Cashmere - ein sinnlicher, natürlicher Luxus


Cashmere ist eines der wertvollsten und teuersten Naturtextilien. Es ist unerreicht in der Softness und seiner luxuriösen Optik - ein purer Genuss auf der Haut. Bekleidung aus Cashmere hat hervorragende Eigenschaften: Sie ist fein und leicht, dabei aber kuschelig und wärmend. Der "Wohlfühlfaktor" ist enorm hoch. Dabei wirkt Cashmere wie eine "Klimaanlage" -  wärmend im Winter und angenehm kühl im Sommer. Das liegt an den Lufteinschlüssen zwischen den Fasern, denn Luft ist ein hervorragender Isolator. 



Cashmere ist ein hundertprozentiges Naturprodukt, das aus der feinen Unterwolle der Cashmereziege gewonnen wird. 

Farben- und Formenvielfalt


Cashmere stellt das weichste aller natürlichen Garne dar – es ist wesentlich hautverträglicher als Schafswolle und fühlt sich sogar auf nackter Haut kuschelig-weich und geschmeidig an. Ob herrlich flauschiger 4-fädiger Cashmere, erlesen feiner 2-fädiger Cashmere oder Cashmere in einem Dialog mit feinster Seide - Sie haben die Wahl! Darüber hinaus begleiten die aktuelle Trendfarben und umfangreiche Kombinationsmöglichkeiten Ihr einzigartiges Wohlgefühl. 

Hinweis vor dem ersten Tragen
Bevor Sie Ihren neuen Pullover das erste Mal anziehen, ist es vorteilhaft, ihn an der frischen Luft kräftig auszuschütteln und möglichst ein paar Stunden auf dem Balkon oder in einem belüfteten feuchten Raum aufzuhängen. Dadurch richtet sich die, während der Lagerung niedergedrückte, Oberfläche wieder auf und die Transportfalten verschwinden weitestgehend. 






Die 5 häufigsten Fragen zur Cashmere-Pflege:


1. Wie häufig soll ich meinen Pullover waschen?
Waschen Sie Ihren Pullover je nach Tragefrequenz und -intensität. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Pullover nach jedem Tragen über Nacht zu lüften.

2. Was ist besser, Hand- oder Maschinenwäsche?

Man darf nicht nur, man sollte sogar - Waschen Sie Ihren Pullover in der Maschine! Eine Maschinenwäsche im Wollwaschprogramm ist besser als jede Handwäsche. Waschen Sie Ihren Pullover mit einem flüssigen Wollwaschmittel oder einem speziellen Cashmere-Waschmittel bei max. 40 C°: Ziehen Sie Ihren Pullover auf links, befüllen Sie die Waschtrommel maximal bis zur Hälfte und achten Sie auf eine niedrige Schleuderzahl.

3. Wie trockne ich meinen Pullover am besten?
Trocken Sie Ihren Pullover flach liegend auf einem Wäscheständer. Legen Sie hierzu ein trockenes Frottierhandtuch unter.

4. Was mache ich, wenn sich kleine Knötchen bilden?

Bilden sich kleine Knötchen auf der Oberfläche Ihres Pullovers, so spricht man von sogenanntem Pilling. Pilling kann trotz einer optimalen Pflege Ihres Produktes ent-stehen. Sie können diese kleinen Knötchen einfach mit einem elektrischen Fusselrasierer entfernen. Bitte zupfen Sie die kleinen Knötchen nicht von Hand ab, da dies die Cashmerefasern beschädigt.

5. Wie behandle ich Flecken auf meinem Pullover? 

Versuchen Sie bitte niemals, Flecken mit einer Bürste oder Ähnlichem zu entfernen. Ihr Produkt kann durch diese Reibung schnell verfilzen. Weichen Sie den Fleck vorsichtig mit einem entsprechenden Wollwaschmittel ein und waschen Sie Ihren Pullover anschließend wie gewohnt.






Wollwaschprogramm bis maximal 40 Grad





                    Nicht bleichen

      Nicht im Trommeltrockner trocknen

Bügeln bis maximal 110 Grad, ohne Dampf

         Chemische Reinigung möglich

Pflegehinweise auf einen Blick: