2007er Château Pichon Lalande, 2. Grand Cru Classé , Pauillac AC Ausverkauft
  • Vollbildansicht

2007er Château Pichon Lalande, 2. Grand Cru Classé , Pauillac AC

Zu den Produktinformationen

Bitte wählen Sie zunächst eine Produktvariante (z.B. Farbe, Größe usw.)
Dieser Artikel ist von Gutscheinaktionen ausgeschlossen.

Sie sparen:

99,00 €
0,75 l
132,00 € / 1 l
inkl. 19% MwSt - zzgl. Versand Lieferzeit 2-4 Tage
Bitte wählen Sie zunächst die Farben und Größen aller Produkte
Im Bukett eine Fülle an Frucht- und Kräuteraromen. Grüner Tee, Minze, reife Pflaumen, grüner Pfeffer, Oliven und Kaffee machen diesen Wein komplex und die präsenten Tannine geben ihm Tiefe und Intensität.2007 zählt zu den schwierigeren Bordeaux-Weinjahrgängen voller Hoffnungen, Enthusiasmus und Zweifel. Es erforderte damit einen größeren Arbeitsaufwand in den Weinbergen, wie auch später im Keller. Im September kam eine andauernde Wärmeperiode und rettete jenen Weingütern die Ernte, die die Vegetationsperiode über diszipliniert gearbeitet hatten. 
Produktart Weine
Produkttyp Rotwein
Weinbauland Frankreich
Anbaugebiet Pauillac
Region Bordeaux
Flaschengröße in Liter 0,75
Weingut Château Pichon Lalande
Inhalt 750 ml
Rebsorte Cuvée
Farbe rot
Jahrgang 2007
Geschmacksrichtung trocken
Alkohol in % vol. 14
Allergene enthält Sulfite
Inverkehrbringer Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande, 33250 Pauillac, Frankreich
Auszeichnungen 90 Parker Punkte

Gegründet wurde Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande (oft kurz als Château Pichon Lalande bezeichnet) 1686 von Pierre de Mazure de Rauzan, einem Weinhändler aus Bordeaux. Das Weingut in der Appellation Pauillac blieb über 250 Jahre im Besitz der Familie. Sein jetziger Eigentümer ist seit 2007 das berühmte Champagnerhaus Louis Roederer. Auf 89 Hektar Rebfläche wird Cabernet Sauvignon (61%), Merlot (32%), Cabernet Franc (4%) und Petit Verdot (3%) gepflanzt. Der Boden ist von Kiesel auf Kalksteinuntergrund geprägt. Er ist extrem mager mit einer natürlichen Drainage, sodass die Reben gezwungen sind, tief zu wurzeln, um an Nährstoffe zu gelangen. Das Château wurde 1855 als 2eme Grand Cru Classé eingeordnet.
Die Weine der 63 Weingüter aus dem Médoc, die 1855 als Grand Cru klassifiziert wurden, sind weltweit begehrte Raritäten. Die Weine erzielen die höchsten Preise in der Weinwelt und bleiben somit bei Flaschenpreisen von oftmals über 100,00 EUR den meisten Weintrinkern verschlossen. Es handelt sich hierbei um echte Sammler- und Liebhaberprodukte.